VVV-Der Internationale Musik-Meisterkurs richtet sich an junge Künstler am Beginn ihrer musikalischen Karrierein den Fächern Violine, Viola und Violoncello. Ziel des Musik-Meisterkurses ist es, vielversprechende Talente zu entdecken und sie erfolgreich auf die Laufbahn eines professionellen Künstlers vorzubereiten.

Der Meisterkurs findet in der malerischen Renaissance-Stadt Slavonice in der Tschechischen Republik, direkt an der Grenze zu Österreich, ca. zwei Autostunden von Wien entfernt, statt. Das Besondere an diesem Meisterkurs ist, dass die Teilnahme daran (Unterricht und Unterkunft) kostenlos ist, von den KursteilnehmerInnen ist lediglich eine Anmeldegebühr in Höhe von 1.500 CZK (ca. 60 EUR) zu entrichten.

 

Für den Meisterkurs werden anhand der eingesendeten Ton- oder Videoaufnahmen die zwanzig besten StudentInnen im Alter zwischen 18 und 30 Jahren von den unterrichtenden Dozenten ausgewählt. Insgesamt werden zehn GeigerInnen, fünf BratschistInnen und fünf VioloncellistInnen zum Meisterkurs eingeladen

Es werden vier Streichquartette und ein Klavierquintett zusammengestellt. 

Jede/r TeilnehmerIn erhält täglich eine Stunde Individual- und zwei Stunden Kammermusikunterricht.

 

Darüber hinaus wird es den MusiklehrerInnen aus nahegelegenen Musikschulen an beiden Seiten der Grenze ermöglicht, an diesem Kurs unentgeltlich passiv teilzunehmen.