Marie Vigilante Pospíšilová wurde im Jahr 1969 in Prag geboren. Nach zehn Jahren in der Klasse der renomierten Klavierpädagogin Vlasta Škampová hat sie ihr Studium am Prager Konservatorium beim Radomir Melmuka fortgesetzt. Während dieser Zeit wurde sie Preisträgerin mehreren nationalen und internationalen Jugendwettbewerben in der damaligen Tschechoslowakei. Im Jahr 1989 wurde sie an die Musikfakultät der Akademie der musischen Künste aufgenommen, sie hat das Studium in der Klasse von Prof. Emil Leichner im Jahr 1994 erfolgreich abgeschlossen. Nach der politischen Wende im November 1989 wurde ihr durch ein Stipendium gleichzeitig zu ihrem Studium in Prag ein zweijähriger Studienaufenthalt an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz in der Klasse von Prof. Eugen Jakab ermöglicht.

Marie Vigilante arbeitet seit 1993 als Pianistin an der Kunstuniversität Graz, Institut Oberschützen. Im September des Jahres 2010 wurde sie in den burgenländischen Landesdienst aufgenommen und arbeitet auch als Korrepetitorin und Klavier Nebenfach Lehrerin am Joseph Haydn Konservatorium Eisenstadt.

Marie hat außer in Österreich und in der Tschechischen Republik in folgenden Ländern konzertiert: Irland, Polen, Deutschland, Schweiz, Dänemark, USA, China, Iran und Australien.Sie ist Kammermusikpartnerin des Primgeigers der Wiener Philharmoniker Milan Šetena, mit dem sie im 2008 eine CD aufgenommen hat.

Sie hat als Pianistin an verschiedenen literarisch-musikalischen Projekten von Dr. Věra Koubová aus Prag mitgewirkt.

Marie Vigilante war jeden Sommer ab 1996 bis 2018 als "resident pianist" der Milan Vítek Litomyšl International String Masterclass tätig. 

©2020 by VVV Mezinárodní hudební mistrovské kurzy Slavonice 2020. Proudly created with Wix.com